Verein Oasen des Lebens​​​​​​​

Aufgaben eines Platzhüters:

​​​​​​​Platzhüter haben die Aufgabe einen Platz zu hüten und eventuell auch zu pflegen. Andere Gäste, Urlauber, Vereinsmitglieder oder andere Platzhüter sollten von Platzhütern immer herzlich aufgenommen werden. Das heißt, wenn auf dem Platz genug Fläche ist, sollte dieser mit anderen auch geteilt werden. Die Einnahmen durch Urlauber auf diesen Plätzen kommen dem Verein bzw. den Plätzen zugute, indem der Verein die Infrastruktur (Pflanzenanschaffung, etc.) der Plätze fördert.


Rechte:

Als Platzhüter darfst du diesen Platz solange bewohnen wie du möchtest, solange du dich an die Vereinsstatuten hälst, d.h. im Einklang mit der Natur ohen Chemie lebst und gastfreundlich bist. Du darfst für dich eine Behausung bauen, sowie den Platz naturnah gestalten. Du darfst dir auch einen privaten Bereich (1/10 des Platzes) auf dem Platz erschaffen, Diesen Platz dürften auch deine Kinder oder Enkel übernehmen, nur verkaufen darfst du ihn nicht. Je nach Klimalage, kannst du soviel selbst anbauen, dass du dich vom Platz selbst versorgen kannst. Du könntest auch Überschüsse verkaufen, was dir selbst zu Gute kommt. Du kannst auch zu einem anderen Platz des Vereins wechseln oder zu verschiedenen Jahreszeiten Platzhüter für verschiedene Plätze sein. Wenn du anstrebst einen Platz zu verlassen, so bitte informiere uns - Bruno und Hanna -  rechtzeitig (mind. 3 Wochen vorher), damit ein Platz nicht zulange alleine steht.


Kosten: 

Je nach Arbeitsumfang zahlst du den jährlichen Basis Mitgliedsbeitrag von 90,-/ für 1 h Arbeit pro Tag. Falls du soviel Zeit mit der Bepflanzung und Pflegung in einen Platz investierst, dass dies den Platz aufwertet, unterstützen wir dich. Wenn du uns Rechnungen für Pflanzen zusendest, begleichen wir diese. Details bitte nach Absprache! Wenn du dort nicht mehr leben magst: Kann dir auch etwas ausgezahlt werden, je nachdem was du dort investiert hast (Gästebehausung gebaut, viel Angepflanzt etc.). Bitte nicht vergessen, es geht um den Aufbau von vielen Oasen um die Erde!  Uns allen soll es in  Zukunft gut gehen und nicht nur den Menschen, sondern auch den Tieren und Pflanzen und somit wird es uns auch immer gut gehen, weil der Kreislauf geschlossen ist.



Ja das wäre etwas für Dich?

Dann klicke hier.....​​​​​​​